Dehli House

Sewa Communities ist eine christliche Entwicklungshilfearbeit, die sich um Straßenkinder und Obdachlose kümmert. Getragen wird die Arbeit von dem deutschen Verein Dehli House. In der Millionenstadt Dehli gibt es beispiellose Armut. Gerade Kinder, die auf der Straße leben, sind Krankheit, Hunger, Gewalt und Mißbrauch ausgesetzt. In ihrem Sewa Ashram unterhält die Organisation ein Rehabilitationszentrum, in dem Erwachsene und Kinder, zumeist Tuberkulosekranke, medizinisch betreut werden. Die Straßenkinder leben im Family House in familienähnlichen Strukturen.

Internet: www.delhihouse.de